Notfallplan für Aufzüge erforderlich

Mit Inkrafttreten der novellierten Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) am 01.06.2015 haben sich die Vorschriften für Betreiber von Aufzügen verschärft. Unter anderem muss für alle Aufzüge ein Notfallplan erstellt werden. Bei neuen Aufzügen muss dieser zur Inbetriebnahme vorhanden sein, bestehende Aufzüge haben eine Frist bis zum 31.05.2016 erhalten. Auch ein modernes Zweiwege-Kommunikationssystem entsprechend der EN 81-28 muss an allen Aufzügen nachge-rüstet werden. Hier läuft die Frist bis zum 31.12.2020.

Keine Kommentare möglich

Bitte versuchen Sie es erneut.
Anti-Spam-Schutz
Bitte klicken Sie hier um zu bestätigen, dass Sie kein Robot sind.
Der Anti-Spam-Schutz konnte Sie erfolgreich verifizieren.
Danke, Sie können nun das Formular abschicken.
Bitte erlauben Sie aus Sicherheitsgründen Cookies für diese Website um das Formular zu nutzen.